Schwere Gesichtsverletzung bei Adam Poldruhák

Ganz bittere Nachricht für die Eispiraten Crimmitschau und vor allem für Adam Poldruhák. Der 22-jährige Deutsch-Slowake hat sich im Testspiel gegen die Blue Devils Weiden (6:1) schwere Gesichtsverletzungen zugezogen. Nach einer Untersuchung im Krankenhaus wurde ein Bruch der Nase und des Jochbeins diagnostiziert. Der Verteidiger wird in den kommenden Tagen operiert. „Das ist natürlich ein Schock. Vor allem für ihn tut es mir unheimlich leid. Wir werden Adam jetzt natürlich bestmöglich unterstützen“, sagt Geschäftsführer Jörg Buschmann. Poldruhák, der bei den Eispiraten lediglich mit einem Try-out-Kontrakt ausgestattet ist, bekam nach Abpfiff des Schiedsrichters einen Puck ins Gesicht und wurde danach in ein Krankenhaus gebracht.