Schuljahr endet mit Hoffest

Am Donnerstag lässt das Robert-Schumann-Konservatorium das Schuljahr wieder mit dem traditionellen „Hoffest“ ausklingen. Eröffnet wird es um 15.30 Uhr von den Jüngsten der Musikalischen Früherziehung, gefolgt von Blechbläser- und Streicherensembles, dem Zupforchester „Zirlibo“ sowie dem Holzbläserensemble „Längs und quer geblasen“. Im Anschluss werden Klänge von Akkordeon und Saxofon und ab ca. 17.30 Uhr Rock und Jazz zu hören sein, bevor die Folkband „Saitenspiel“ die Zuhörer unterhalten wird. Den Abschluss des musikalischen Reigens bildet ab 18.15 Uhr die Big Band „swing it“, die schon bei der Veranstaltung  „summerswing bei schumann“  für Furore sorgte. Zum diesjährigen Hoffest sind neben dem Förderverein und  der Elternvertretung des Konservatoriums auch wieder ein Schnellzeichner, eine Mandolinenbauerin, ein Geigenbaumeister sowie das Musikhaus Markstein präsent. Die Schulleitung nebst Kollegium stehen Interessierten für Fragen zur musikalischen Ausbildung Rede und Antwort.

%d Bloggern gefällt das: