Schreckschusspistole sichergestellt

Reichenbach – Beamte des Polizeireviers Auerbach stellten am Sonntagabend in der Neuberinstraße eine Schreckschusspistole sicher. Der 76-jährige Besitzer Inhaber hatte mit damit zuvor auf dem Balkon eines Mehrparteienwohnhauses hantiert. Vor dem Haus fühlte sich eine Gruppe Jugendlicher bzw. Heranwachsender im Alter von 16 bis 19 Jahren daraufhin bedroht und alarmierte die Polizei. Es wurde Anzeige erstattet. Zuvor war der Rentner mehrfach durch anonymes Klingeln belästigt worden.