Schnellstart verursacht erheblichen Sachschaden

Zwickau – Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden kam es am Dienstagmorgen auf der Oskar-Arnold-Straße. Ein 27-Jähriger musste mit seinem Toyota Supra zunächst an der Ampelanlage Oskar-Arnold-Straße/Breithauptstraße anhalten. Als die Ampel auf Grün umschaltete, beschleunigte der junge Mann so stark, dass er die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Pkw kam von der Straße ab und kollidierte mit fünf geparkten Fahrzeuge einer Autovermietung. Neben ca. 10.000 Euro Schaden an seinem Toyota hat der 27-Jährige einen Fremdschaden von ca. 29.000 Euro verursacht.