Schlägerei am Schumannplatz: Ersthelfer gesucht

Zwickau – Nach der Massenschlägerei zwischen ausländischen und deutschen Jugendlichen am Samstagabend am Schumannplatz sucht die Polizei dringend nach einem Ersthelfer. Nachdem ein 31-Jähriger verletzt vor der dortigen Apotheke liegen geblieben war, hielt ein Unbekannter mit seinem weißen Pkw an und leistete Erste Hilfe. Bei dem Mann soll es sich um einen Rettungssanitäter handeln, der zufällig zugegen war. Dieser wichtige Zeuge wird dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen, Telefon 0375 4284480. Aber auch weitere Zeugen der Auseinandersetzungen sollten sich melden. Im Zuge der Ermittlungen konnten inzwischen sechs Tatverdächtige namentlich gemacht werden. Gegen die 15- bis 19-Jährigen wird wegen Landfriedensbruch ermittelt.