Schafe warten auf Notarzt

Werdau – 100 Schafe sorgten Mittwochfrüh an der Notaufnahme des Pleißentalkinikums für Aufregung. Die Tiere sammelten sich vor dem Eingang zur Rettungsstelle und wollten anscheinend behandelt werden. Der diensthabende Notarzt verwies die Herde auf eine angrenzende Wiese. Der hinzu gerufene Halter der Schafe kümmerte sich um die gewitzten Ausbrecher und brachte sie zurück auf ihre Koppel.