Sanierung der Nicolaischule vor dem Abschluss

Die Sanierung der Zwickauer Nicolaischule steht kurz vor dem Abschluss. Lehrer und Schüler können das Gebäude in der Katharinenstraße, das seit 2009 für rund 3,2 Mio. Euro komplett erneuert wurde, mit Beginn des neuen Schuljahres wieder nutzen. Die Bauarbeiten erfolgten in drei Abschnitten. Im Rahmen des Konjunkturprogrammes II wurden von 2009 bis 2011 Fassade und Dach saniert, neue Fenster eingebaut, Brandschutzmaßnahmen umgesetzt und Teile der Turnhalle erneuert. Von September 2012 bis März 2013 wurde die Sanierung der Turnhalle fortgesetzt. Zuletzt erfolgte die komplexe Sanierung des Innenbereiches sowie die Neugestaltung der Außenanlagen. Die Arbeiten werden bis Ende August abgeschlossen. Am 1. September kann die Grundschule ihren Betrieb am angestammten Sitz wieder aufnehmen.