Sächsische Ministerin besucht künftiges Impfzentrum in Chemnitz

Für viele Menschen ist die Möglichkeit einer Impfung gegen das Coronavirus eine Hoffnung in dieser Zeit. Eine Hoffnung, dass damit künftig Lockdowns verhindert werden und das Leben wieder normal werden kann.

Aber die Zulassung von Impfstoffen ist die eine Seite, die gesamte personelle und materielle Infrastruktur eine ganz andere.

Im Freistaat Sachsen sind die Arbeiten dafür in vollem Gange.

Auch in Chemnitz wurde nun ein Impfzentrum vorgestellt.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: