Sächsische Ehrenamtskarte hält Einzug in Werdau

ehrenamtskarte%20(2)Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch übergibt heute in Werdau die ersten Ehrenamtskarten. Damit beschreitet die Pleißestadt Neuland im gesamten Landkreis. Zum einen ist sie die erste Kommune, die so die ehrenamtlichen Helfer aus Feuerwehren, Vereinen und Organisationen auszeichnet, mit dem Familienbad WEBALU kommt zum anderen auch der erste Kooperationspartner aus der Stadt. „Wir sind sehr stolz, hier in Werdau diesen Schritt als erstes zu gehen“, betont Oberbürgermeister Stefan Czarnecki, der schon seit einiger Zeit nach einer angemessenen Möglichkeit sucht, sich für gesellschaftliches Engagement zu bedanken.