Sachbeschädigung in Kindergarten

Auerbach – (cs) Am Mittwochabend begingen zwei 11- und 12-Jährige auf dem Gelände des Kindergartens an der Andreas-Schubert-Straße Sachbeschädigungen. Die beiden Jungen öffneten gewaltsam Schuppen, warfen Fensterscheiben ein, warfen Spielgeräte um und hinterließen diverse Schmierereien. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.
Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass die beiden während der Tatzeit von ihren Eltern vermisst worden waren. Bei einer Befragung durch Beamte des Polizeireviers Auerbach gaben sie die Taten dann zu.

%d Bloggern gefällt das: