S 286-Fahrbahninstandsetzung beginnt

Mülsen – Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr informiert, dass am Montag, den 1. April, Bauarbeiten auf der S 286 (Freitagstraße) zwischen dem Autohof Härtensdorf und der B 173 beginnen. Es erfolgt die Beseitigung von Fahrbahnabsenkungen vor und nach zwei Wildwechselbrücken. Es wird die Asphaltschicht in den Brückenbereichen abgefräst, vor und nach den Brücken Frostschutz aufgefüllt und Asphalt wieder aufgetragen. Gleichzeitig führt die Straßenmeisterei Zwickau Pflegearbeiten im gesperrten Straßenabschnitt aus.

Für die Bauarbeiten ist eine zweiwöchige Vollsperrung der S 286 zwischen dem Autohof Härtensdorf und der B 173 vom 1. bis 12. April erforderlich. Die Umleitung führt in beiden Fahrtrichtungen über die Äußere Dresdner Straße (B 173) – Oskar-Arnold-Str. (B 93) – Wildenfelser Str. – Lößnitzer Straße (S 283). Restarbeiten sollen bis spätestens 16. April erledigt werden.

Die Baukosten für das Bauvorhaben betragen rund 85.000 Euro, die überwiegend mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert werden.

Um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken wird gebeten.

%d Bloggern gefällt das: