Rote Ampel missachtet: Unfall mit zwei Leichtverletzten und 42.000 Euro Sachschaden

Zeit: 05.11.2019, 20:55 Uhr

Ort: Auerbach, OT Rebesgrün

An der Kreuzung B 169/Hauptstraße mit der S 299/Eicher Spange ereignete sich am Dienstagabend ein Unfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt wurden und erheblicher Sachschaden entstand.

Ein 33-Jähriger befuhr mit einem Hyundai die B 169/Hauptstraße in Fahrtrichtung Auerbach. An der Kreuzung zur S 299/Eicher Spange missachtete er die rote Ampel und fuhr in die Kreuzung ein. Dort kollidierte er mit einem 29-Jährigen, welcher mit seinem Mazda auf der S 299 in Richtung Rebesgrün unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der Mazda über die Kreuzung geschleudert; der Hyundai geriet nach rechts und kam außerhalb der Fahrbahn zum Stehen.

Die beiden Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Am Hyundai und am Mazda sowie an einer Wegweisertafel und einem Leitpfosten entstand ein Gesamtschaden von rund 42.000 Euro. Beide Pkw wurden abgeschleppt, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Ölwehr kam zum Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel zu beseitigen. Die Kreuzung war für etwa zwei Stunden voll gesperrt. (cf)

%d Bloggern gefällt das: