Rote Ampel ignoriert

Hirschfeld, OT Voigtsgrün – Bei einem Verkehrsunfall an der Mitteltrassenkreuzung Lengenfelder Straße /A 72-Anschlussstelle Zwickau-West gab es am Donnerstagnachmittag zwei Verletzte. Ein 66-Jähriger war mit seinem Opel trotz roter Ampel in den Kreuzungsbereich eingefahren und dort mit einer 23-jährigen Opel-Fahrerin kollidiert. Beim Zusammenstoß überschlug sich der Opel des Unfallverursachers. Der Rentner wurde schwer verletzt. Die Fahrerin des anderen Opels erlitt leichte Verletzungen. In einem Pkw befanden sich Blutkonserven, welche unversehrt geborgen werden konnten. Der Unfallschaden beträgt 14.000 Euro.