Rollis mit fulminantem Jahresauftakt

Der RSC-Rollis Zwickau ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. In der 1. Bundesliga wurden das Team von Hannover United am Sonntag mit 101:46 vom Parkett gefegt. Nach großartig gespielten 40 Minuten konnten die Westsachsen erstmals in der Saison die 100-Punkte-Marke knacken. Das Tabellenschlusslicht um Spielertrainer Martin Kluck verzweifelte immer wieder an der guten Zwickauer Defense. Demgegenüber standen aber auch starke Angriffe auf den Korb der Niedersachsen. Top-Scorer Adam Erben konnte selbst durch die Deckung von drei Spieler nicht gestoppt werden. Mit 28 Punkten bei 93 Prozent Trefferquote hatte er großen Anteil am souveränen Endergebnis. Coach Sinclair Thomas zeigte sich ebenfalls zufrieden und lobte das Zusammenspiel als Team. Dagegen unterlag das zweite Aufgebot der RSC-Rollis gegen den RSC Osnabrück mit 48:77.

About Post Author