Ringen – Markneukirchner Müller & Richter für Euro U-23 nominiert

Franz Richter (li.) und der dreifache Olympiasieger Mijain Nunez Lopez (re.)

Markneukirchen – Nach einer bärenstarken Leistung und Platz 5 beim Grand-Prix in Nizza (FRA) gegen internationale Spitzenringer, war die Freude für den Markneukirchner Justin Müller besonders groß, nachdem er von Bundestrainer Jürgen Scheibe den Anruf bekam und für die Europameisterschaft der U-23 in Novi Sad nominiert wurde. Besonders nach einer langen Verletzungspause in Folge einer Schulter-OP ein doppelt süßer Lohn für die harte Arbeit. Scheibe würdigt damit auch die gute Entwicklung des 21-Jährigen, welcher sich aktuell in Leipzig auf die Titelkämpfe vorbereitet: „Ich habe mit William Stier einen guten Trainingspartner, der mein Können abfordert“. Bevor es in die serbische Ringermetropole geht, absolviert er ab Ende des Monats die unmittelbare EM-Vorbereitung mit seinen Trainingspartnern aus dem Leipziger Ringerzentrum in der Schweiz (Andermatt im Kanton Uri).

Im warmen Havanna hingegen bereitet sich Franz Richter gemeinsam mit der U-23-Auswahl des DRB auf die kommende Saison der Einzelmeisterschaften vor. Auf dem Weg zum Granma y Cerro Pelado-Turnier, wo er bereits vor einem Jahr einen starken dritten Rang und sein bislang erfolgreichstes Jahr einläutete – mit EM-Silber in Rom (ITA) und WM-Bronze in Trnava (SVK) bei den Junioren!

Im Altersbereich U-23 wird Richter jedoch noch die ein oder andere Schippe drauflegen müssen. Hier kämpfen auch Athleten, die auch schon bei den Männern Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften, sowie Olympischen Spielen verbuchen konnten. Eine gezielte Vorbereitung mit dem dreifachen Olympiasieger (Peking ’08, London ’12 und Rio ’16) und fünffachen Weltmeister aus Kuba, Mijan Nunez Lopez, für Richter ein Traum der in Erfüllung ging und ihn auf die kommenden Aufgaben wappnen soll. Mit Oscar Pino Hinz (2017 und 2018 je WM-Bronze) hat Franz Richter in Havanna noch eine weitere große Nummer als Trainingspartner an seiner Seite. Erste kleine Erfolge hat er bereits verbuchen können, so merkte er schmunzelnd an: „Lopez im Training zwei Punkte abzunehmen, ist doch schon mal was“.

Die Zeit drängt zumindest, so wird es am 3. März bereits ernst für Franz Richter, dann wird in Novi Sad (SRB) die Auslosung für die Europameisterschaft der U-23 vorgenommen. Einen Tag später stehen dann schon die Qualifikations- und Vorrundenduelle- bis hin zum Halbfinale im Schwergewicht an.
Justin Müller geht im Limit bis 65 kg am Freitag, 7. März in die Qualifikation. Am Folgetag finden die Finalkämpfe in seiner Gewichtsklasse statt.