Renitenter Alkoholsünder

Zwickau OT Schedewitz – Auf der Bergmannstraße kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Motorradfahrer. In Schrittgeschwindigkeit war der 51-Jährige mit seiner Hyosung in Richtung Tankstelle unterwegs. Beim Verlassen des Kreisverkehrs verlor er das Gleichgewicht, kippte um und verletzte sich schwer am Bein. Bei der Unfallaufnahme und medizinischen Versorgung wurde Alkoholgeruch festgestellt. Einen Alkomattest verweigerte der Mann. Er räumte aber ein, getrunken zu haben. Daraufn wurde eine Blutentnahme angeordnet. Während der gesamten Maßnahmen war der Alkoholsünder äußert ungehalten und beleidigte und bedrohte die Einsatzkräfte. Außerdem besaß er keine Fahrerlaubnis.