Reh verursacht Unfälle

Zwickau, OT Auerbach – Ein Reh verursachte am Mittwochnachmittag an der Auerbacher Straße zwei Unfälle. Beim Überqueren der Fahrbahn kollidierte das Tier zunächst mit dem Citroen einer 41-Jährigen. Dabei wurde es gegen einen geparkten VW geschleudert. Aufgrund des Unfalls musste eine 49-Jährige mit ihrem Seat halten. Dies bemerkte eine 22-Jährige zu spät und fuhr mit ihrem Skoda auf den Seat auf. Das Reh erlag seinen Verletzungen. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf rund 11.500 Euro geschätzt.