Reh ausgewichen – 45.000 Euro Schaden

Reichenbach OT Friesen – (kh) Am Sonntag kurz nach Mitternacht kam ein 40-jähriger Audi-Fahrer auf der B 94 ins Schleudern, als er einem die Fahrbahn überquerenden Reh ausweichen wollte. Der Audi RS 3 kam nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte ein Verkehrszeichen, einen Streugutbehälter sowie drei Bäume bevor er zum Stehen kam. Der Fahrer blieb unverletzt. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 45.000 Euro

%d Bloggern gefällt das: