Rauchentwicklung führt zu Feuerwehreinsatz

Lichtenstein – Feuerwehr und Polizei sind am Freitagmorgen zu einem Haus Am Stadtrand ausgerückt. Nach ersten Erkenntnissen kam es, im Bereich des Ofens, zu einer starken Rauchentwicklung. Ein offenes Feuer gab es aber nicht. Die drei Bewohner des Hauses mussten wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Brandursache wird noch ermittelt.