Raub & Körperverletzung im Einkaufsmarkt

Plauen – (gk) Einer 23-Jährigen wurde am Samstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt an der Neundorfer Straße der gefüllte Einkaufswagen mit Gewalt weggenommen. Zunächst war sie, an der Kasse stehend, von einem 25-Jährigen angesprochen worden, ob er mit seiner Flasche Bier nicht vorgehen könne. Nachdem dies verneint wurde, erhielt sie von einem 29-Jährigen einen Faustschlag sowie einen Schlag mit der flachen Hand ins Gesicht. Er stieß sie vom Einkaufswagen weg und ging damit nach draußen. Hier packten beide die Waren in einen Beutel. Die 23-Jährige wurde leicht verletzt.
Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen eine Anzeige wegen Raubes auf und konnten beide Tatverdächtigen (m/29 und m/25) stellen. Der 29-jährige Haupttäter wurde vorläufig festgenommen. Eine Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Zwickau ordnete gegen ihn die Untersuchungshaft an, er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.