Radfahrer nach Unfall geflüchtet

Plauen – (cf) Am Montag gegen 16:40 Uhr fuhr ein 37-jähriger mit einem VW aus einem Grundstück auf die Eugen-Fritsch-Straße und musste dabei zunächst verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr ein Unbekannter mit seinem Fahrrad auf den VW auf und kam zu Sturz. In der Folge stieg der 38-Jährige aus, um nach dem Radfahrer zu sehen. Dieser war augenscheinlich unverletzt, stand auf und entfernte sich vom Unfallort. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.
Der Radfahrer war etwa 40 bis 45 Jahre alt, circa 165 Zentimeter groß und schlank. Er hatte kurze, graumelierte, lockige Haare, trug eine schwarze Jacke und hatte eine Brusttasche umhängen. Er sprach gebrochenes Deutsch und stammte vermutlich aus dem nordafrikanischen oder arabischen Raum. Beim Fahrrad handelte es sich um ein älteres schwarzes Mountainbike.
Wer Hinweise zum Unfall oder zum Radfahrer geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

%d Bloggern gefällt das: