Rabiater Ladendieb hinter Schloss und Riegel

Plauen – Bei einem 37-jährigen Ladendieb klickten am Montagnachmittag die Handschellen. Der Mann hatte in einem Einkaufsmarkt in der Morgenbergstraße unter anderem Modeschmuck, Alkohol und einen Kopfhörer unter seiner Kleidung verschwinden lassen. Ohne die Waren im Wert von mehr als 100 Euro zu bezahlen, passierte er anschließend den Kassenbereich. Als die Polizei eintraf, beleidigte er die Beamten und widersetzte sich ihren Anordnungen. Daraufhin mussten ihm Handfesseln angelegt werden. Bei der Prüfung der Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann drei Haftbefehle wegen Raub- und Eigentumsdelikten vorlagen. Deshalb zog er noch am Abend in die JVA ein.