Puppentheater: Stadt äußert sich Ende November

PuppentheaterIn einem Schreiben an Generalindendant Roland May hat der Zwickauer Bürgermeister Bernd Meyer Ende November als Termin zur Vorlage von Vorschlägen für eine mögliche Übernahme der Puppentheatersparte durch die Stadt angegeben. May hatte um schnelle Entscheidung in der wichtigen Strukturfrage gebeten, um die Personal- und Spielplanplanung für die Saison 2016/2017 rechtzeitig beginnen zu können. In dem Zusammenhang würdigt der Intendant noch einmal das verantwortungsvolle und zusätzliche finanzielle Engagement der Stadt zum Erhalt der traditionsreichen Spielstätte. May hofft nun auf eine intensive öffentliche Diskussion ab Dezember, um die Zukunft des Puppentheaters allumfänglich absichern zu können.