Polizei zieht positive Bilanz nach Schulwegkontrollen

Polizeidirektion Zwickau – Die zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres am Montag im Vogtlandkreis und Landkreis Zwickau durchgeführten Schulwegkontrollen sind nach Angaben der Polizei positiv verlaufen. Rund 170 Fahrzeuge sind von den Beamten kontrolliert worden. In nur fünf Fällen ist ein Mängelschein ausgestellt worden. Bei weiteren neun kontrollierten Verkehrsteilnehmern war der Sicherheitsgurt nicht oder nicht richtig angelegt, in einem Fall war ein Kind im Auto nicht richtig gesichert worden. Zu den Kontrollen am Montag waren insgesamt 38 Beamtinnen und Beamte im Einsatz.