Polizei sucht Fußgängerin, welche von Taxi angefahren wurde

Zeit:     22.11.2019, gegen 08:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Freitagvormittag bog eine 49-jährige Taxi-Fahrerin von der Spiegelstraße nach rechts auf die Stiftstraße ab. Dabei kollidierte sie mit einer Fußgängerin, welche vom rechten Fahrbahnrand auf die Straße getreten war. Die Frau stürzte daraufhin auf die Straße. Als die Taxi-Fahrerin anhielt und ausstieg, um sich um die Fußgängerin zu kümmern, stand diese jedoch auf und lief davon.
Die Geschädigte war laut Aussage der Taxi-Fahrerin circa 14 bis 16 Jahre alt und hatte lange dunkle Haare, die zu einem Zopf gebunden waren. Sie trug dunkle Kleidung und hatte ein rot/schwarz-kariertes Holzfällerhemd um die Hüfte gebunden. Außerdem hatte sie einen kleinen Rucksack dabei.

Die Geschädigte wird gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. Zeugen des Unfalls, insbesondere der hinter dem Taxi fahrende Fahrzeugführer, melden sich bitte ebenfalls unter dieser Telefonnummer oder persönlich im Polizeirevier Zwickau. (cf)

%d Bloggern gefällt das: