Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Emmerich – Die Polizei in Nordrhein-Westfalen fahndet nach einem flüchtigen Sexualstraftäter. Der 42-jährige Thorsten Paul Kuhn hat am 2. Januar in seiner Wohnung eine 33-jährige Betreuerin angegriffen, die ein Nachsorgegespräch mit ihm führte. Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass der Tatverdächtige in Richtung Osten unterwegs ist und sich zurzeit im Landkreis Zwickau aufhalten soll. Kuhn ist 188 cm groß und von athletischer Gestalt. Er ist mit einer dunkelgrauen Daunen-Steppjacke bekleidet, bei der die schwarze Schulter- und Oberarmpartie durch einen schmalen Reflektorstreifen abgesetzt ist. Die Jacke hat darüber hinaus eine Kapuze. Weiterhin trägt er eine tief sitzende, modern geschnittene Hose und dunkle Winterschuhe. Seinen schwarzen Rucksack trägt er wahrscheinlich nur über eine Schulter gezogen. Der Gesuchte hat möglicherweise einen leichten Dreitagebart und dürfte eine schwarze Strickmütze tragen. Am linken Unterarm befindet sich ein blau-roter Gipsverband. Hinweise nimmt die Polizei Kleve unter Tel. 02821/5040 oder jede andere Polizeidienststelle – auch unter Notruf 110 – entgegen.

About Post Author