Polizei ermittelt zu Tötungsdelikt in Werdau

Ein 30-jähriger Deutscher steht im Verdacht, seine Frau und sein Kind gewaltsam getötet zu haben.

Vergangene Dienstagnacht wurde die Polizei in ein Klinikum nach Zwickau gerufen.

Ein Patient war in der Notaufnahme und verhielt sich aggressiv.

Als sich die Situation beruhigt hatte, äußerte er gegenüber den Beamten, dass er seiner Frau und seinem Kind etwas angetan habe.

%d Bloggern gefällt das: