Pokalfinale findet in Aue statt

FSV_neutralBeim Finale des Sachsenpokals muss der FSV Zwickau das Heimrecht an den FC Erzgebirge Aue abtreten. Der FSV begründet die Entscheidung damit, dass ein Spiel im Sportforum Sojus angesichts des Gegners nur mit immensem Aufwand und Auflagen machbar wäre. Eine Begegnung im neuen Stadion in Eckersbach sei ebenfalls nicht möglich, da das Finale in der laufenden Saison ausgetragen werden muss. Das Stadion eines dritten Vereins zu nutzen ist auch Sicherheitsgründen nicht möglich, weil dann beide Fanblöcke den gleichen Anreiseweg hätten. Die Entscheidung, in Aue spielen zu müssen, hat in sozialen Medien unter FSV-Fans bereits für Unmut gesorgt. Ein genauer Termin für die Begegnung steht noch nicht fest.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: