Pokal-Aus für Wasserballer

WasserballerDer SV 04 Zwickau hat das Pokalspiel gegen die SG Schöneberg mit 8:11 verloren. Die Westsachsen mussten in der Partie auf die Leistungsträger Franz Czerner, Michael Klein und Frank Trommler verzichten. Das erste Viertel konnte die Mannschaft von Jörg Wüstner mit 2:2 noch ausgeglichen gestalten. Doch im zweiten Viertel leisteten sich die Zwickauer zu viele Unkonzentriertheiten im Abschluss und luden die erfahrenen Berliner zum Kontern ein. Zur Halbzeit stand es 3:6. Später kämpften sich die Muldestädter nochmal auf 5:7 heran. Doch die Gäste verwalteten im letzten Viertel ihren Zwei-Tore-Vorsprung und setzten mit dem Treffer zum 11:8 den Schlusspunkt in der Partie.