Poetische Songkunst: Ulla Meinecke im Gasometer

Sehr wenige Bands spielen durchgehend so viele Konzerte im Jahr wie die Begleitmusiker von Ulla Meinecke. Am Mittwoch ist die Künstlerin LIVE im Alten Gasometer in Zwickau zu erleben. Seit über 30 Jahren ist die Wahlberlinerin eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache, nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Leidenschaftlich, charmant, schlagfertig. Immer hautnah am Publikum. Die Bandmitglieder Ingo York und Reinmar Henschke bilden das kongeniale Trio. Klassiker, alte Songs und neues, bisher noch nicht veröffentlichtes Material bestimmen ihr neues Programm, zu dem sich auch diverse Versionen anderer namhafter Künstler gesellen. Ulla Meinecke ist noch immer die, die nicht ohne Grund seit mehr als drei Jahrzehnten zu den ganz Großen der deutschen Musiklandschaft zählt. In ihrem aktuellen Bühnenprogramm überzeugt die Ulla-Meinecke-Band mit einer gänzlich neuen Dramaturgie und einem brillanten Bühnen-Entertainment.