Poesiealben mit pikanten Einblicken

Haben Sie oder Ihre Kinder noch ein Poesiealbum? Später sind solche Bücher ein unbezahlbarer Schatz, der einen Blick in die Vergangenheit ermöglicht. Klar kann es auch passieren, dass sich darin auch heiße Liebesschwüre finden – von einem Schwarm, der vielleicht sogar schon längst vergessen ist. So ging es auch Zwickauer Historikern, die die Poesiealben Robert Schumanns durchgeschaut haben. Zwei Liebschaften des Komponisten sind in den Poesiealben verewigt, die lange vor seiner späteren Frau Clara wichtig für ihn waren. Zu sehen sind die aufschlussreichen Schriften in einer Sonderausstellung im Zwickauer Schumannhaus.