Plauener Wasserballerkönnen endgültig Play-Offs erreichen

Plauen – Nach dem Heim-Unentschieden von 11:11 gegen Tabellenschlusslicht Berlin Neukölln müssen die Plauener Wasserballer am Samstag zum Vorletzten, zum Duisburger SV 98. Auch wenn das Restprogramm der Verfolger auf dem Papier schwieriger anmutet: Um ganz sicher in den Play-Offs des deutschen Wasserball-Oberhauses zu sein, tun die SVVler gut daran, am Rhein auf Punktejagd zu gehen.

Mit einem Sieg im letzten Saisonspiel gegen Esslingen stünde dann sogar Platz fünf in Aussicht.

%d Bloggern gefällt das: