Plauen – 3 Verletzte nach Messerangriff

Nach einem Messerangriff am Plauener Postplatz mussten am frühen Dienstag Nachmittag drei Menschen verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Zunächst eskalierte ein verbaler Streit zwischen zwei jungen Männern und einer der beiden zückte ein Küchenmesser, sagte ein Polizeisprecher TV Westsachsen. Dabei wurde sein Kontrahent verletzt. Ein bis dahin unbeteiligter 19-Jähriger wollte schlichten, erlitt dabei aber ebenfalls Verletzungen. Daraufhin griffen Umherstehende in das Geschehen ein, schnappten sich den Angreifer und schlugen ihn krankenhausreif. Die Identität dieser Leute war am Nachmittag zunächst nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

%d Bloggern gefällt das: