Pkw nach Unfall stehengelassen

Neukirchen/Pleiße – (cs) In der Nacht zum Dienstag befuhr ein Unbekannter mit einem gelben Renault (polnisches Kennzeichen) die S289 aus Richtung Thüringen kommend. In Höhe des Kreisverkehres kam er dabei offenbar von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Baum und dessen Befestigung. Weiterhin entstand bei dem Unfall Flurschaden und Sachschaden am Pkw selbst. Im Anschluss verließ der Unbekannte die Unfallstelle vermutlich zu Fuß und ließ seinen Pkw in nicht fahrbereitem Zustand zurück.
Am Donnerstag stellten Beamte des Polizeireviers Werdau fest, dass der verunfallte Pkw entfernt worden war. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, zum Fahrzeugführer oder zum Verbleib des Fahrzeugs machen können.
Hinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

%d Bloggern gefällt das: