Pkw fährt gegen Betonpfeiler – Fahrer unter Alkohol

Lichtenstein/Sa. – (ak) Am Sonntagabend befuhr ein 21–Jähriger mit einem Mazda die Hartensteiner Straße aus Richtung Krankenhaus in Richtung Innenstadt. Unmittelbar vor einer Baustelle kollidierte das Fahrzeug mit mehreren Warnbaken und stieß im Anschluss gegen einen Betonpfeiler am rechten Fahrbahnrand. Der Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Alkohol. Er hatte über zwei Promille. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro.