Pfefferspray in Straßenbahn

Plauen – In einer Straßenbahn gerieten sich am Sonntagabend zwei Fahrgäste in die Wolle. Dabei soll es zu Beleidigungen gekommen sein. In der Folge sprühte der 33-Jährige seinem 36-jährigen Kontrahenten Pfefferspray ins Gesicht. Um eine Eskalation zu vermeiden, verließ der Geschädigte die Straßenbahn. Er wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.