Peugeot landet im Bach – Fahrer unverletzt

– Symbolbild –

Bad Brambach, OT Raunergrund – (AH) Glück im Unglück hatte am Montagnachmittag ein 62-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 92. Beim Durchfahren einer Rechtskurve wurde er nach seinen Angaben von der tiefstehenden Sonne stark geblendet. Dadurch kam er mit seinem Pkw Peugeot von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Begrenzungspfahl sowie eine Wegweisertafel, rollte in eine angrenzende Wiese und kam in einem Bach zum Stehen. Der 62-Jährige überstand den Unfall ohne größere Blessuren. An seinem Peugeot entstand mit 16.000 Euro Totalschaden. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rohrbach errichteten im Rauner Bach vorsorglich eine Ölsperre, es kam jedoch zu keinem Umweltschaden.