Ostereier aus fünf Kontinenten auf Schloss Wildenfels

Am Wochenende findet auf Schloss Wildenfels die diesjährige Osterausstellung statt. Gezeigt werden Ostereier aus fünf Kontinenten. Barbara und Günter Müller aus Auerbach haben bisher 2.000 Eier aus 30 Ländern in 20 Gestaltungstechniken und 17 Materialarten zusammengetragen. Eine Woche vor Ostern stellen sie einen Teil ihrer Kunstwerke erstmals im Wildenfelser Schloss aus. Im Kaminzimmer des Schlosses gibt es am Samstag um 15 Uhr eine Vorführung des Marionettentheaters „Hörnli“. Am Samstag und Sonntag besucht der Osterhase das Schloss und hat für alle kleinen Gäste auch etwas Süßes im Körbchen. Zahlreiche weitere Aktionen sind für das Wochenende geplant. Daneben können der „Blaue Salon“, die Schlossgalerie, der Musenhof, die gräfliche Bibliothek und der Leseraum an beiden Tagen besichtigt werden.