Oster-Ruhetage wieder gekippt

Gestern wurde sie groß angekündigt, heute wieder gekippt.

Der Beschluss für Ruhetage an Ostern wird nicht gefasst.

Das war nach einer kurzfristig anberaumten Bund-Länder-Beratung am heutigen Vormittag klar.

Bundeskanzlerin Merkel nimmt die massive Kritik in Bezug auf die Ruhetage über Ostern zum Anlass diese Überlegung zu stoppen.

Aufwand und Nutzen stünden in keinem guten Verhältnis, so Merkel.

Demnach bleiben der Gründonnerstag und Karsamstag reguläre Arbeitstage.

%d Bloggern gefällt das: