Ordnungsamt und Polizei kontrollieren Bar in der Nordvorstadt

Zwickau – Auf Grund zahlreicher Beschwerden und Hinweise aus der Bevölkerung wurde in der Nacht zum Samstag eine Shisha-Bar in der Nordvorstadt kontrolliert. Bedienstete des Stadtordnungsdienstes wurden dabei von Kräften des Polizeireviers Zwickau und der Bereitschaftspolizei unterstützt. Insbesondere ging es um die Einhaltung der Regelungen des Jugendschutzgesetzes und des Nichtraucherschutzgesetze. Dabei wurden Verstöße gegen beide Vorschriften sowie gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz festgestellt und entsprechende Verfahren eingeleitet. Zudem wurde der Betreiber zur Beseitigung verschiedener Mängel aufgefordert.