Ohne TÜV und Kindersitz unterwegs

Plauen – Mit seinem VW geriet ein 27-Jähriger am Mittwochnachmittag auf der Kreuzung Pausaer/ Bahnhofstraße in eine Verkehrskontrolle. Dabei stellten die Polizisten am Auto eine Fahrwerksveränderung fest. Eine Prüfbescheinigung vom TÜV konnte der Fahrer nicht vorweisen. Außerdem befand sich im Pkw ein siebenjähriges Kind, welches nicht ordnungsgemäß mittels Kindersitzes gesichert war. Gegen den 27-Jährigen wurde Anzeige erstattet.