ÖPNV weiter in vogtländischen Händen

ÖPNV – das ist ein Kürzel, das immer wieder für Schlagzeilen sorgt. In den Städten fahren teilweise halbleere Fahrzeuge, auf dem Land wartet man oft genug vergeblich auf einen Bus. Das sächsische Wirtschaftsministerium will derzeit eine Landesgesellschaft gründen, die bestehenden Zweckverbände wollen ihr Modell beibehalten, auch hier gibt es hitzige Diskussionen. Der Zweckverband ÖPNV Vogtland hat nun die Weichen für die nächsten 10 Jahre gestellt.