Oelsnitzer Volleyballer wollen und müssen punkten

Nach dem 3:1-Sieg am vergangenen Wochenende gegen die Zweite der L.E. Volleys will der VSV Oelsnitz morgen bei den Neuseenland-Volleys Markkleeberg bestehen.

Das ist bei den zu erwartenden Ausgängen der anderen Paarungen in der Regionalliga Ost auch sicherlich ein Muss.

Ein deutliches 3:1 wäre ideal, um Platz drei in der Tabelle zu halten und weiterhin im Meisterschaftsgeschehen zu bleiben.