Nur kurzes Aufatmen in Steinpleis

Gute Nachricht für Verkehrsteilnehmer in Steinpleis: Die Baustelle an der Stützmauer des Pleißeufers ist für dieses Jahr beendet. Ab Dienstag ist die Durchfahrt auf der Staatsstraße wieder möglich. Witterungsbedingt konnten die Arbeiten nicht beendet werden. Nach Angaben der Stadt soll der Bau im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Allerdings kommt es ab Mittwoch in dem Werdauer Ortsteil zu einer weiteren Sperrung. Bei einer Prüfung des Eckhauses Ruppertsgrüner Straße 1 wurden mehrer eingestürzte Decken festgestellt. Das leerstehende Gebäude ist akut einsturzgefährdet. Die Stadt hat den Eigentümer bzw. Zwangsverwalter inzwischen aufgefordert umgehend den Abriss vorzunehmen. Um weiteren Gefahren vorzubeugen, wurde der Fußweg im betroffenen Bereich gesperrt. Ab 11. Dezember erfolgt eine halbseitige Sperrung der Steinpleiser Hauptstraße mit Ampelregelung sowie eine vollständige Sperrung der Ruppertsgrüner Straße in Höhe der Ruine. Ob und wann ein Abriss erfolgt, ist nach Angaben des Zwangsverwalters noch unklar.

About Post Author