NSU: Ausschussvorsitzender kommt nach Zwickau

Sebastian Edathy, Leiter des Neonazi-Untersuchungsausschuss im Deutschen Bundestag kommt am Samstag nach Zwickau. Auf dem Parteitag des SPD-Kreisverbands leitet der Bundestagsabgeordnete als Ehrengast eine Diskussion zum Thema „Direkte Demokratie stärken – Mehr Bürgerbeteiligung“. Außerdem soll in der Eckersbacher AWO-Begegnungsstätte ein neuer Vorstand gewählt werden. Einziger Kandidat ist der gegenwärtige Verbandsvorsitzende Andreas Weigel, von 2002 bis 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Außerdem werden zwei Stellvertreter und sieben Beisitzer gewählt. Der Parteitag beginnt um 10 Uhr und ist öffentlich, Besucher sind willkommen.