Nicht nur mit Promille unterwegs

Werdau – Mit 1,32 Promille Atemalkohol wollte sich ein Opel-Fahrer am Samstagabend auf der Erich-Weinert-Straße einer Verkehrskontrolle entziehen. Nach kurzer Verfolgungsjagd ließ der Mann seinen Pkw stehen und flüchtete zu Fuß weiter. Die Polizisten konnten den 32-Jährigen kurz darauf stellen. Ein Drogentest verlief ebenfalls ein positiv. Des Weiteren hatte der Mann seinen Führerschein gefälscht. Er hätte gar kein Fahrzeug führen dürfen. Entsprechende Anzeigen waren die Folge.