Neuer Mordprozess am Zwickauer Landgericht

Zwei 25 und 23 Jahre alte Männer stehen ab Freitag in Zwickau unter anderem wegen Mordes vor Gericht. Jens B. und Enrico H. wird vorgeworfen, wegen einer gestohlenen Geldbörse am 7. September 2011 auf einen Bekannten eingeschlagen und verschiedene Gegenstände entwendet zu haben. Anschließend soll H. mit einem Messer auf den Mann eingestochen haben. An den Verletzungen ist er kurz danach verstorben. Der Angeklagte H. ist geständig, sein Komplize schweigt. Die beiden Beschuldigten sind erheblich vorbestraft. Die mutmaßlichen Täter und das Opfer kannten sich aus dem Drogenmilieu. Für den Prozess sind zunächst fünf Verhandlungstage angesetzt.