Neue Konzeptstudie für B 173

Bei seinem Besuch in der Region hat Staatssekretär Roland Werner am Mittwoch die Bürgermeister der Gemeinden Bernsdorf, Mülsen und Oberlungwitz sowie Landtagsabgeordnete über die Ergebnisse der Konzeptstudie für die B 173 zwischen Zwickau und Chemnitz informiert. Entlang der bestehenden Strecke soll ein Bündel an Ausbaumaßnahmen umgesetzt werden, um an wichtigen Knotenpunkten und kritischen Streckenabschnitten für eine Entlastung zu sorgen, die Verkehrsqualität zu verbessern und damit auch die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Östlich von Bernsdorf ist zum Beispiel ein Ausbau der bestehenden B 173 geplant. Westlich und östlich Mülsen soll eine Verbesserung des Straßenverlaufs erfolgen. Des Weiteren soll der Knotenpunkt B 173/S 286a umgebaut und optimiert werden. Nach Freigabe der Mittel durch den Bund ist im Bereich Oberlungwitz in diesem Jahr die Erneuerung der Fahrbahn geplant.

About Post Author