Neue Eigentümer für Postamt und Goldenen Löwen

Postamt GlauchauHotel Goldener LöweAcht Immobilien aus dem Kreis Zwickau wurden bei den Herbstauktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG am 30. August in Dresden versteigert. Den höchsten Auktionserlös erzielte mit 460.000 Euro das ehemalige „Reichspost- und Telegrafenamt“ in Glauchau. Die Auktion startete bei 350.000 Euro. Das denkmalgeschützte Gebäude mit Turm wurde um 1894 errichtet und Mitte der 1990er Jahre teilsaniert. Eine geschichtsträchtige Immobilie in Limbach-Oberfrohna fand ebenfalls einen neuen Eigentümer. Das ehemalige Hotel „Johannisbad“ wechselte für 18.000 Euro den Eigentümer. Im Hotel trafen sich früher Arbeiter aus Limbach und Umgebung, um Auftritte von Wilhelm Liebknecht, August Bebel und Clara Zetkin zu erleben. Einen Verkaufspreis von 21.000 Euro erzielte die ehemalige Gaststätte „Zum goldenen Löwen“ in Steinpleis. In dem um 1865 errichteten Gebäude befinden sich der frühere Gastraum, eine Bowlingbahn und Gästezimmer. Weitere Wohn- und Geschäftshäuser in Zwickau, Lichtentanne, Lichtenstein und Hohenstein-Ernstthal erzielten Verkaufserlöse von 9.000 bis 44.000 Euro.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: