Neue Ausrüstung für Werdauer Jugendfeuerwehr

68 Kameraden der Werdauer Jugendfeuerwehr dürfen sich seit Dienstag über neue Sicherheitsstiefel und hochwertige Arbeitshandschuhe freuen. Insgesamt 79 Stiefel der Größen 33 bis 45 und 83 Paar Schutzhandschuhe konnten Ende vergangenen Jahres durch die Stadtverwaltung bestellt und nun ausgeliefert werden. Insgesamt investierte die Stadt rund 1.900 Euro in die zusätzliche Schutzausrüstung. Auch die erwachsenen Kameraden sollen in den nächsten Wochen auf ihre Kosten kommen. Bestellungen für Bekleidung im Wert von 45.000 Euro sind ausgelöst und werden demnächst erwartet.

About Post Author